Austria Wordpress

News Austria, Europa, wor(l)d


Hinterlasse einen Kommentar

Net Neutrality under attack

The Federal Communications Commission has proposed rules that would, for the first time, expressly allow internet providers — like Comcast, Verizon and AT&T — to charge internet companies like Automattic, Netflix or Etsy for access to their subscribers.

This means there could be “fast lanes” for companies who are able to pay providers for preferred internet access, while everyone else gets stuck in the “slow lane”…which means applications won’t perform as quickly, webpages will load slowly, and of course, buffering.

A slow “still loading” spinner will be an unfortunate, but common sight on the new, closed internet that the big providers want.

 


Hinterlasse einen Kommentar

Wiener Wallfahrerweg nach Mariazell

Von Wien aus läßt sich sehr gut zu Fuß eine Wallfahrt in 5 Tagestouren zum Wallfahrtsort Mariazell in der Obersteiermark machen. Auf schönen Wanderwegen wird dabei das südliche Niederösterreich durchquert. Eine Wegbeschreibung mit Erfahrungsberichten findet man auf der Weitwanderweg website unter  Weitwanderweg06.

Wie es sich für einen Wallfahrtsweg gehört, finden sich auf dem Weg immer wieder Kirchen (Hafnerberg, Kleinmariazell, Kaumberg, usw.), Kapellen, Gebetsstöcke, Wallfahrerkreuze, Kapellen und am Ziel natürlich die Basilika von Mariazell.

Weiterlesen


Hinterlasse einen Kommentar

Wien erobern mit WW23B

Aber hallo? Geht das? Interessantes Fundstück aus Wien:)

Kann man eigentlich mit einer Wanderung alle 23 Bezirke von Wien begehen? Eine Frage die sich mir stellte, nachdem ich schon sehr viel in Wien und auch rund um Wien gegangen bin.
Ich studierte die Wien-Karte, entwarf eine Route, beging ein paar Teilstücke und hatte nach einigen Korrekturen eine Route im Kopf, die mich mit einer Wanderung durch alle 23 Bezirke von Wien führen sollte.
Ich starte meine WW23B im 2. Bezirk, Leopoldstadt,….

Weitwanderweg


Hinterlasse einen Kommentar

Donauinselfest Wien, abgefahrene action pur

So wie jedes Jahr verwandelt sich die Donauinsel in der Donau bei Wien beim heurigen 29. Donauinselfest in eine riesige Partymeile.

Von Freitag, 22.6.12, bis Sonntag, 24.6.12, steigt ein Megaevent der Sonderklasse. Auf 4,5 Kilometern Festgelände zwischen Nordbrücke und Reichsbrücke bieten 20 verschiedene Themeninseln für jedeN BesucherIn das richtige musikalische Konzept: Rock, Pop, Alternativ, Indie, Punk, HipHop, Oldies, Electro, Schlager, Volksmusik, Kabarett, Lesungen,…
Essen und Trinken für die zahlreichen Gäste ist ausreichend vorhanden ;).
Wie sieht’s mit dem Wetter aus? Die ZAMG hat die Wettervorschau:
Freitag
Sonne und Wolken wechseln einander ab, immer wieder gehen dabei teils gewittrige Regenschauer nieder. Auch während der Nacht sind Regenschauer einzuplanen, besonders nach Mitternacht. Der Wind weht mäßig aus West bis Nordwest. Die Temperaturen bewegen sich zu Mittag um 27 Grad, abends um 24 und in der Nacht um 20 Grad.
Samstag
Der Sonnenschein überwiegt, auch wenn immer wieder Wolken durchziehen. Regenschauer und Gewitter können nicht völlig ausgeschlossen werden, bleiben aber unwahrscheinlich. Die Temperatur liegt zu Mittag um 25 Grad, am Abend um 23 Grad und in der Nacht kühlt es auf rund 18 Grad ab.
Sonntag
Der Sonnenschein dominiert, zwischendurch ziehen aber auch ein paar Wolken durch. Es sollte trocken bleiben. Die Temperaturen sind zu Mittag um 28 Grad angesiedelt, gegen Abend sinken sie auf etwa 24 Grad und in der Nacht kühlt es auf rund 20 Grad ab.

Wettervorschau © ZAMG-Wien

years

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.